Marlies Löwen   Ihre Marlies Löwen 

Astrologie & Lebensberatung 

Lust auf Mehr?

Persönlich auf Sie zu- geschnittene Beratung.

weitere Infos

Die Musik der Zukunft

In der Erziehung der Zukunft wird Musik für jedermann für ebenso wichtig gehalten werden, wie man es heute vom Lesen und Schreiben meint, denn man wird deutlich erkennen, dass Musik eine höchst wirkungsvolle Möglichkeit ist, Leben, Gesundheit und Kraft zu erlangen.
Quelle: Prentice Mulford, "Thought Forces"

Ursprünglich war die Musik einmal ein Zeugnis der menschlichen Seele. Sie stellte einen integralen Bestandteil der Gemeinschaft dar. Man befolgte die Gesetze der Harmonie und gestattete nur der Musik, nicht aber dem Lärm, in die Gesellschaft Eingang zu finden.
Doch mit dem Aufkommen des Individualismus gingen immer mehr Egos ihre eigenen Wege, lebten für sich selbst allein und brachten dadurch das Chaos in die Welt. Wenn sie überleben wollen, müssen wir uns auf konstruktivere und liebevollere Weise zusammenfinden und große Musik kann uns dabei helfen, diesen Weg einzuschlagen. 

Heute erkennen wir erneut, welche Kraft schöner Musik innewohnt, um Persönlichkeit und Temperament zu integrieren, die Seele zu erwecken. Es wird auch immer deutlicher, dass große Musik uns inspiriert, unsere Spannungen löst und unserem Leben Kraft verleiht. Die allerbeste Musik wirkt transformierend: Sie setzt die Kreativität frei. Es ist auch zu beobachten, wie immer mehr Filmproduzenten und Regisseure klassische Musik einsetzen, um ihre Szenen und Soundtracks damit zu bereichern Hier sollen ein paar Beispiele dafür folgen:

Somewhere in Time - Rachmaninoff

Song of Norway - Grieg

2001 Odyssee im Weltraum -"Johann Strauß", "Richard Strauß",

Uhrwerk Orange - "Beethoven"; "Mahler"

Tod in Venedig - "Mahler"

Apocalypse Now - "Wagner"

Four Seasons -"Vivaldi"

Der Elephantenmensch - "Barber"